Gin selbst machen

gin selbst machen

Selbstgemacht schmeckt doch am besten! Ein schöner Gin Tonic, selbst gemischt, wer würde dazu schon Nein sagen. Gin Tonic komplett selbst gemacht? Dafür müsste dann ja auch der Gin in den eigenen vier Wänden hergestellt werden, aber geht das überhaupt? Sofort aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen. Rosmarin, Lorbeer und Ingwer waschen und trocken tupfen. Ingwer in Scheiben schneiden , aber nicht schälen. Einfach genial, wenn die Sonne mal wieder vom Himmel knallt. Arbeitszeit: ca. Ruhezeit: ca. Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen.

Do-it-yourself: Gin: So machen Sie die Spirituose selbst

kopfschmerzen bei diät

Gin wird normalerweise destilliert. Hier muss nicht destilliert werden und es braucht auch keine aufwändigen Apparate. Eine neutrale Spirituose, wie zum Beispiel Korn oder Vodka, und ein paar Gewürze reichen aus um seinen Gin selbst anzusetzen. Das geht also auch zu Hause.

Wir haben in diesem Artikel eine Anleitung und einige Rezeptideen für angesetzten Gin zusammengefasst. Wer lieber auf ein fertiges Kit zurückgreift, dem sei unser Testbericht zu unterschiedlichen Gin-Kits ans Herz gelegt.

Die Idee dahinter ist die gleiche, aber es passt auch ziemlich gut als Geschenk. Um einen Gin anzusetzen braucht man keine besonderen Geräte.

Es sollte sich alles in der Küche oder im Supermarkt des Vertrauens günstig erstehen lassen. Bevor es los geht braucht es folgendes Zubehör:. Einen Gin selbst anzusetzen ist nicht sonderlich kompliziert und es dauert auch nicht lange. Hier unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung:. Damit man das Ergebnis tatsächlich Gin nennen darf, müssen Wacholderbeeren in den Vodka eingelegt werden. Der Alkohol im Vodka zieht dann langsam das typische Ginaroma aus den Wacholderbeeren.

Die Beeren müssen dafür nicht gemahlen werden. Andere Gewürze kommen erst später dazu, da die Wacholderbeeren ihren Geschmack nur langsam abgeben und das spätere Wacholderaroma deutlich hervorkommen sollte. Also Vodka und Wacholderbeeren in eine leere Glasfalsche füllen oder die Gewürze einfach in die Vodkaflasche und warten.

Darauf achten, dass in der Flasche noch Platz ist. Es kommen später noch mehr Gewürze dazu. Ob die Flasche dabei liegt oder steht ist egal.

Die Mazeration der angesetzten Wacholderbeeren braucht etwa 24 Stunden. Zwischendurch kann man die Flasche gerne einmal drehen oder leicht schütteln, dass sich Alkohol und Beeren neu verteilen können. Danach geht es mit der Herstellung des eigenen Gins weiter. Der angesetzte Gin hat jetzt eine goldene Farbe. Aber er sollte noch ein paar zusätzliche Geschmacksnoten bekommen. Nach 24 Stunden kommen deshalb die weiteren Gewürze zum Wodka und den Wacholderbeeren.

Klassisch sind dabei Koriander, Zitrusschalen, Kardamom , aber auch mediterrane Kräuter. Ideen haben wir bei den Rezepten unten zusammengestellt. Auch die neu hinzugefügten Gewürze und Schalen muss man wieder ziehen lassen. Den restlichen Botanicals sollte man etwa 12 Stunden Zeit geben. Geschafft, jetzt ist der selbst gemachte Gin fertig. Er sollte eine goldene Farbe haben.

Höchste Zeit das Ergebnis zu probieren. Also aus der Glasflasche einen kleinen Schluck etwa 2cl nehmen und probieren. Schmeckt Dir das Ergebnis? Dann geht es mit dem nächsten Schritt in der Anleitung weiter. Dir ist ein bestimmtes Aroma noch nicht intensiv genug? Du kannst jetzt einfach nochmal Stunden warten um zu schauen, wie sich der Gin entwickelt, oder Du gibst noch einmal eine kleine Menge deines Lieblingsgewürzes hinzu.

Dir sagt das Aroma deines eigenen Gins zu? Dann müssen die Gewürze jetzt wieder raus. Ansonsten arbeitet der Alkohol immer weiter und der Gin verändert seine Aromen wieder. Beim Filtern sollte man sich Zeit lassen. Es geht nicht nur darum die groben Stücke raus zu bekommen, sondern auch die Gewürzpartikel zu erwischen. Wir haben gute Erfahrungen mit einem Sieb und zwei Kaffeefiltern gemacht. Das braucht etwas zum Durchlaufen, führt aber um gewünschten Ergebnis.

Am besten alles über einem Trichter platzieren und den Gin direkt in die gewünschte Flasche füllen. Aber dein eigener Gin braucht noch etwas Zeit, damit sich die Aromen setzen können. Das dauert etwa eine Woche. Danach hast Du ein rundes Ergebnis. Du hast Deinen eigenen Gin gemacht.

Aufwändig ist die Herstellung eines Compound Gins auf diese Weise nicht. Aber es braucht etwas Geduld. Auch bei klassischen London Dry Gins ist die Idee ähnlich. Auch hier werden die Gewürze in einem neutralen Alkohol eingelegt mazeriert. Der angesetzte Gin wird danach aber noch mehrfach destilliert. Deshalb ist der Gin klar, während dein angesetzter Gin eine goldene Farbe hat. Wenn Du Dir einen Eindruck verschaffen willst, wie die einzelnen Arbeitsschritte konkret aussehen, dann wird doch einen Blick in die Videoanleitung:.

Dieses Video auf YouTube ansehen. Unsere Anleitung für angesetzten Gin oben zeigt Dir die einzelnen Arbeitsschritte, die notwendig sind um Gin selbst zu machen. Wir haben hier 3 Rezeptideen zusammengestellt, die Dir ein Gefühl dafür geben sollen, welche Aromen zusammen passen. Und auch in welchen Mengen man die Gewürze benötigt:. Jeffrey Morgenthaler ist nicht nur ein angesehener Barkeeper aus den USA, sondern er entwickelt auch diverse Rezepte, wie man Cocktailzutaten selbst herstellen kann.

Immer eine sehr gute Anlaufstelle. Er hat ein Ginrezept entwickelt, das die grundlegenden Aromen mitbringt. Es schmeckt so wie es ist, ist aber auch die perfekte Basis um von hier aus an eigenen Ginrezepten zu basteln.

Einfach unserer Anleitung oben folgen. Eine Änderung gibt es beim ziehen lassen der Gewürze. Alle Gewürze kommen zusammen in den Vodka. Die Gewürze für eine Woche im Wodka ziehen lassen. Das Rezept oben ist die perfekte Basis für ein Ausgangsrezept, das typische Ginaromen mitbringt. Einige Gewürze passen besonders gut in diese Mischung. Zum Beispiel könnte man aus einem der folgenden, zusätzlichen Gewürze auswählen:. Besonders gute Erfahrungen haben wir mit dem folgenden Rezept gemacht.

Dieser Artikel ist Teil einer Serie zum Gin selbst machen. Neben dem Ansetzen gibt es noch weitere Möglichkeiten.

Diese haben wir auf dieser Seite zusammengefasst. Hier auch passende Artikel um Dich weiter einzulesen. Abwechslungsreiche Rezepte, die man auch zu Hause nachmixen kann.

In diesem Artikel: Was braucht man um Gin selbst anzusetzen? Schritt 5: Gin probieren Geschafft, jetzt ist der selbst gemachte Gin fertig. Schritt 8: Fertig Du hast Deinen eigenen Gin gemacht. Rezept für einen klassischen Gin Jeffrey Morgenthaler ist nicht nur ein angesehener Barkeeper aus den USA, sondern er entwickelt auch diverse Rezepte, wie man Cocktailzutaten selbst herstellen kann.

Zutaten 1 Flasche Vodka, 0,7l, ca. Rezeptvariation für den klassischen Gin Das Rezept oben ist die perfekte Basis für ein Ausgangsrezept, das typische Ginaromen mitbringt. Zum Beispiel könnte man aus einem der folgenden, zusätzlichen Gewürze auswählen: Grapefruitschale etwa 1g Lavendel 0,5g Thaibasilikum 1g Muskatnuss gemahlen, 1g.

Unser Lieblingsrezept zum Gin selbst machen Besonders gute Erfahrungen haben wir mit dem folgenden Rezept gemacht. Personalisierter Gin von Mein Gin im Test November Gin Kits im Test — Gin selber ansetzen Oktober Digitales Trinken: Gin selbst brennen Februar Lexikon: Botanicals Diesen gibt es als Buch und eBook.

DATE 10 Apr Der monatliche GINspiration-Newsletter ist zurück! GINspiration auf Instagram. Load More. Folgen Sie auf Instagram.


Wie mache ich meinen Gin selbst?

grillen wieviel fleisch pro person

Wer Gin liebt, der muss nicht mehr darauf verzichten. Denn jetzt kann man ihn auch zu Hause machen. Mit einem Baukasten aus den USA. Was man dafür braucht? Alkohol, Kräuter und eine leere Flasche. Wer hat noch nie davon geträumt, seinen eigenen Alkohol zu Hause zu produzieren. Mit Gin geht das kinderleicht.

Gin Selbermachen

.

Und Gin selber machen, ist auch nicht besser. Warum eine Anleitung veröffentlichen, die dir hilft, einen Gin herzustellen, wenn es seit Jahren mehr dieser Produkte auf dem Markt gibt, als wir uns merken können?Gin wird normalerweise destilliert. Mit dem „Compound Gin“ gibt es aber auch eine Ginsorte, die man selbst ansetzen kann. Hier muss nicht destilliert werden und es braucht auch keine aufwändigen Apparate. Eine neutrale Spirituose, wie. Willkommen bei: Gin selber machen Wir sind Chris und Torben, zwei Brüder und Ginfans. „Gin selber machen“ haben wir erstellt, als wir erfahren haben, dass man Gin ziemlich einfach zuhause selbst machen kann ohne dabei Brennen zu müssen.