Probleme mit der fadenspannung

probleme mit der fadenspannung

Egal ob du Nähanfänger oder schon fortgeschrittener bist, kennst Du das Problem. Mal ist die Naht zu locker und man sieht das Garn, sobald man das Kleidungsstück auseinander zieht. Meistens habe ich meine Fadenspannung zwischen 3 und 4. Natürlich ist das von mir ein ermittelter Pribleme, dass heisst, bei mir ist die Fadenspannung in dem Bereich und mit den Stoffen, mit denen ich Arbeite, am besten. Mehr Infos. Die richtige Fadenspannung an Ihrer Nähmaschine entscheidet über eine gute oder eine schlechte Naht. Wie Sie die Spannung richtig einstellen und worauf Sie dabei achten sollten, haben wir in unserem Zuhause-Artikel zusammengefasst. Verwandte Themen. By KaffeefeeAugust 24, in andere Marken. Hallo, da bin ich mal wieder. Ich bin gerade megafrustriert und bräuchte mal Eure Hilfe bei der Fehlersuche. Eigentlich wollte ich das Wochenende mal so richtig schön zum Nähen nutzen, aber seit 3 Stunden versuche einfach fxdenspannung krampfhaft, an meiner Veritas eine vernünftige Fadenspannung einzustellen.

Nähmaschine: Fadenspannung richtig einstellen - so geht's

l stein anthrazit

Mehr Infos. Die richtige Fadenspannung an Ihrer Nähmaschine entscheidet über eine gute oder eine schlechte Naht. Wie Sie die Spannung richtig einstellen und worauf Sie dabei achten sollten, haben wir in unserem Zuhause-Artikel zusammengefasst.

Verwandte Themen. Nähmaschine: Fadenspannung richtig einstellen - so geht's Fadenspannung einstellen - so geht's in wenigen Schritten Sitzt der Faden zu locker, ist er deutlich zu erkennen und wirkt sehr störend.

Sie müssen darauf achten, dass Sie eine Veränderung am Faden erkennen, sobald Sie die Einstellungen treffen. Es handelt sich dabei um ein Rad mit Zahlen, die die Fadenspannung angeben. Meistens liegen Sie zwischen eins und fünf. In Ihrer Bedienungsanleitung können Sie schnell nachlesen, an welcher Stelle sich der Regler befindet. Fadenspannung richtig einstellen - Schritt 3 Viele Nähmaschinen geben den optimalen Bereich für die passende Fadenspannung vor.

Dann befindet sich zum Beispiel ein Balken oder eine abgedruckte Nadel zwischen den Zahlen. Die Zahlen stellen dann die passende Einstellung dar.

Dabei müssen Sie mehrere Stiche auf Probestoffe abgeben. Ohne diese Proben können Sie die Spannung nicht optimal einstellen. Sobald Sie eine Naht genäht haben, schauen Sie sich diese an und nehmen bei Bedarf noch Änderungen vor. Fadenspannung richtig einstellen - wichtiger Hinweis Ältere Nähmaschinen verfügen noch über eine manuelle Unterfadenspannung. Bei neuen Maschinen wird der Unterfaden automatisch gespannt und muss daher nicht mehr extra eingestellt werden.

Der Unterfaden wird mit einer Schraube an der angebrachten Spule gespannt. Allerdings müssen Sie in der Bedienungsanleitung nachlesen, welche Schraube für die Spannung verantwortlich ist. Es gibt insgesamt zwei, eine zum Spannen und eine Schraube zur Sicherung der Spule. Wenn Sie die richtige Fadenspannung einstellen können, sind die nächsten Näharbeiten kein Problem. Sie können zum Beispiel Ihre Gardinen selber nähen. Im nächsten Zuhause-Artikel erhalten Sie die besten Tipps dafür. Neueste Hobbyraum-Tipps.

Beliebteste Hobbyraum-Tipps. Die besten Shopping-Gutscheine.


Gefällt Dir mein Blog? - Dann kannst Du Dich hier als Leser*in eintragen!

gerichte mit kohlrabi

Falls nein werde ich es selbstverständlich entfernen. He Du! Danke für die Tipps! Ich nähe auch schon ne ganze Weile, bin nicht mehr ganz ungeübt, aber hatte in letzter Zeit immer mal das Problem, dass mir die Nähte der Zwillingsnadel gerissen sein. Vielen Dank für deinen Kommentar! Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst Du, dass der von Dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind z. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Fadenspannung richtig einstellen - Schritt 1

Hallo zusammen! Bin totaler Anfänger beim Nähen mit Nähmaschine und darum sehr dankbar über dieses Forum. Nähmaschinen Fadenspannung — was ist das? Jede Nähmaschine hat zwei Fäden, einen Ober- und einen Unterfaden.Nun, jetzt weisst Du also wie eine Fadenspannung nicht aussehen soll, bzw. richtig aussen soll. Deine Fadenspannung Probleme, könnten. Es geht um die Fadenspannung beim Unterfaden. Es gibt jede Menge mögliche Ursachen für Probleme mit dem Unterfaden. Hier hilft Euch.