Unterschied clementinen und mandarinen

unterschied clementinen und mandarinen

Mandarinen und Clementinen werden im Deutschen häufig gleichbedeutend genutzt. Im Handel wird übergeordnet von Clementinen gesprochen. Also wo liegt jetzt eigentlich der Unterschied zwischen den beiden Zitrusfrüchtchen? Obwohl Mandarine und Clementine sich so ähnlich sehen, unterscheiden sie sich doch in einigen Punkten. Stehst du auch im Supermarkt vor dem Obstregal und fragst dich, wo eigentlich der Unterschied zwischen Mandarinen, Satsumas und Clementinen liegt? Ist das nicht alles das Gleiche? Orangen sind einfach: die kann man gut von Mandarinen, Clementinen bzw. Satsumas unterscheiden. Oder sind das doch Clementinen? Und was sind eigentlich Satsumas? Wir erklären die Unterschiede. Oft werden Mandarinen mit Clementinen gleichgesetzt.

Kategorien

falttür holz weiß

Wie sich die Zitrusfrüchte unterscheiden und warum Sie sie unbedingt waschen sollten. Heute werden die Früchte überwiegend im westlichen Mittelmeerraum angebaut. Die Haupterntezeit beginnt im Spätherbst. Daher sind die Früchte hierzulande vor allem von Oktober bis Januar erhältlich.

Optisch lassen sich Mandarinen nur schwer von Clementinen unterscheiden. Bei genauem Hinsehen fällt auf, dass ihre Schale etwas dunkler ist. Ihr Fruchtfleisch teilt sich in neun bis zehn Segmente und enthält Kerne. Mandarinen schmecken herber und aromatischer als Clementinen. Ein weiteres Merkmal der Mandarine ist die sogenannte Losschaligkeit.

Damit ist gemeint, dass sich zwischen Schale und Fruchtfleisch ein Hohlraum bildet, wenn die Frucht zu lange gelagert wird. Während Mandarinen nach ein bis zwei Wochen austrocknen, halten sich Clementinen bis zu zwei Monate.

Das liegt an ihrer dickeren Schale. Diese ist etwas heller als die von Mandarinen, lässt sich allerdings schwerer lösen. Das Fruchtfleisch von Clementinen teilt sich in acht bis zwölf Segmente und ist kernlos.

Satsumas haben keine Kerne und sind eine Kreuzung aus Mandarine und Orange. Ihr Fruchtfleisch teilt sich in zehn bis zwölf Segmente. Dafür schmecken sie weniger sauer und man isst so meist mehr davon als beispielsweise von Zitronen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion. Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung. Überblick 1. Mandarinen 2. Clementinen 3. Satsumas Die Unterschiede im Überblick. Ihr Community-Team. Leserbrief schreiben. Artikel versenden. Anzeige Traumhaft schlafen: Kopf- kissen, Bettwäsche u. Bettwaren bei Lidl. Leben von A bis Z. Wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser, um schneller und sicherer zu surfen. Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online.

Kostenlos herunterladen.


Wo liegt der Unterschied zwischen Mandarine und Clementine?

kunststoff auffrischen hausmittel

Sie wird in Deutschland umgangssprachlich als Mandarine bezeichnet. Die Clementinen sind im Mittelmeerraum entstanden, ähnliche Sortengruppen sind auch aus Ostasien bekannt, etwa unter der Bezeichnung Satsuma. Clementinen wachsen als kleiner, immergrüner Baum mit runder, ausgebreiteter Krone. Die Zweige sind relativ dünn und kaum mit Dornen besetzt. Die Pflanzen sind recht kältetolerant im Vergleich zu anderen Zitruspflanzen, auch die Früchte benötigen zur Reife keine hohen Temperaturen. Clementinen-Pflanzen ähneln sehr der Mandarine.

Mandarine und Clementine: So unterscheiden sich die Zitrusfrüchte

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren. Beide Früchte sind deutlich kleiner als eine Orange, haben eine orangefarbene Schale und duften verführerisch - die Fruchtschalen beider Citrus-Arten enthalten Öl absondernde Drüsen, die für den intensiven Duft verantwortlich sind. Mandarinen und Clementinen werden im Deutschen häufig gleichbedeutend genutzt. Im Handel wird übergeordnet von Clementinen gesprochen. Also wo liegt jetzt eigentlich der Unterschied zwischen den beiden Zitrusfrüchtchen? Obwohl Mandarine und Clementine sich so ähnlich sehen, unterscheiden sie sich doch in einigen Punkten.So mancher Zitrus-Liebhaber glaubt, dass Clementinen lediglich kernarme Mandarinen sind. In Wahrheit jedoch reichen die Unterschiede viel weiter. Es kommt wieder die kalte Jahreszeit und da gehören bei uns inzwischen Mandarinen einfach dazu – oder Clementinen? Wo liegt eigentlich.