Unterschied zwetschgen und pflaumen

unterschied zwetschgen und pflaumen

Doch was genau ist eigentlich der Unterschied? Wir erklären, wie Sie Zwetschgen und Pflaumen tatsächlich unterscheiden können. Die Pflaume ist kugel- bis eiförmig und verfügt über eine ausgeprägte Furche. Die Farbe von Pflaumen variiert von blau, rot, lila bis schwarz. Spitzenköche Reise Getränke Weinlexikon. Derk Hoberg Küchentipps. Pflaumen und Zwetschgen — im Alltag werden die beiden Fruchtsorten gerne einmal durcheinander geworfen. Wir erklären den Unterschied. Pflaumen verfügen dagegen über eine durchgehende Furche oder Naht im Fruchtfleisch. Wer meint, Zwetschgen und Pflaumen seien dasselbe und werden nur regional unterschiedlich benannt, der irrt! Beide Früchte umd zwar botanisch verwandt, doch Zwetschgen sind eine Unterart der Pflaume. Durch wilde Kreuzungen entstanden sie genauso wie beispielsweise Mirabellen.

Pflaumen oder Zwetschgen - Was ist der Unterschied

apple pie rezept

Wer meint, Zwetschgen und Pflaumen seien dasselbe und werden nur regional unterschiedlich benannt, der irrt! Beide Früchte sind zwar botanisch verwandt, doch Zwetschgen sind eine Unterart der Pflaume. Durch wilde Kreuzungen entstanden sie genauso wie beispielsweise Mirabellen. Legst du die beiden Früchte nebeneinander, erkennst du die Unterschiede sofort: Rund oder eiförmig und mit einer Kernnaht, die über die ganze Frucht verläuft?

Das ist eine Pflaume. Farbenfroh leuchtet sie von blau über rot und gelb bis lila, das Fruchtfleisch ist gelb. Die Zwetschge hingegen ist deutlich kleiner und in der Form eher länglich bis oval. Farblich rangiert sie zwischen dunkelblau bis violett und das Fruchtfleisch ist gelb-grünlich. Pflaumen und Zwetschgen unterscheiden sich auch in Konsistenz und Geschmack. Daher werden sie zu unterschiedlichen Leckereien verarbeitet. Darum werden sie meist zu Mus, Chutney, Crumble oder Konfitüre verarbeitet.

Zwetschgen hingegen haben ein festeres und etwas säuerliches Fruchtfleisch, aus dem sich der Kern sehr einfach herauslösen lässt. Sie können für viele Gerichte verwendet werden. Für ein Gericht aber sind sie besonders bekannt, da sie selbst im Ofen ihre Form wahren: Blechkuchen! Weiter stöbern Zur Rezeptsammlung. Home Was ist der Unterschied zwischen Zwetschge und Pflaume? Zwetschge und Pflaume: Unterschied in Form und Farbe Legst du die beiden Früchte nebeneinander, erkennst du die Unterschiede sofort: Rund oder eiförmig und mit einer Kernnaht, die über die ganze Frucht verläuft?

Kuchen oder Marmelade? Verwendung von Zwetschgen und Pflaumen Erdbeer-Konfitüre selber machen. Zum Rezept. Weitere leckere Rezepte Rosmarin-Pflaumen-Bruschetta mit Ziegenkäse. Gebackener Kohlrabi vom Blech mit Dill-Knusper.

Überbackener Blattspinat mit Parmesan-Champignons. Spannende Beiträge. Mandarinen und Clementinen — was sind die Unterschiede? Zum Beitrag. Was ist der Unterschied zwischen Pastinake und Petersilienwurzel? Mirabellen ernten, entkernen, einkochen. Reife Pflaumen erkennen, richtig lagern und schälen. Dein Rezept findest du jetzt in deiner Rezeptsammlung.


Zwetschgen, Pflaumen und Mirabellen - Unterschiede erkennen

fußbodenheizung parkettboden probleme

Es gibt über verschiedene Pflaumenarten. Die Zwetschge stellt eine Unterart der Pflaume dar, ist jedoch länglicher, fester und säuerlicher. Aber auch in Hessen wird diese Frucht angebaut. Ihr Ballaststoffgehalt ist mit 1,6 Prozent recht hoch. Da Pflaumen mehr Zucker enthalten als anderes Obst, ist ihr Kaloriengehalt auch etwas höher. So liefern g Pflaumen 47 kcal, während g Erdbeeren 32 kcal oder g Pfirsich 40 kcal haben. Trockenpflaumen liefern deutlich mehr Kalorien, nämlich kcal pro g. Die ebenfalls reichlich enthaltenen B-Vitamine stärken das Nervensystem und verbessern die Konzentrationsfähigkeit. Beim Einkauf nur frisch aussehende Pflaumen und Zwetschgen mit einer glatten Schale auswählen.

Pflaume oder Zwetschge? – Kleine, feine Unterschiede

Zwetschgen, Pflaumen und Mirabellen - Unterschiede erkennen. Doch ob Pflaume, Zwetschge die in manchen Regionen Deutschlands auch Zwetschen oder Quetschen geschrieben werden , Mirabelle oder Reneklode: Alle sind Unterarten der Kulturpflaume Prunus domestica , die ihrerseits höchstwahrscheinlich aus einer Kreuzung zwischen der Kirschpflaume und dem wilden Schlehdorn hervorgegangen ist. Pflaumen gehören zu den robustesten Obstbäumen und gedeihen in ganz Mitteleuropa. Es sind rund verschiedene Arten und Sorten bekannt, deren Früchte als sehr gesund gelten. Auf den ersten Blick vermag eine Unterscheidung zwischen Zwetschge und Pflaume nicht möglich zu sein. Dennoch haben beide Rosengewächse andere Eigenschaften.Wie gut kennen Sie sich mit Obst aus? Wir klären den Unterschied zwischen Pflaumen und Zwetschgen und wie Sie diese beiden ähnlichen. Haben Sie sich immer schon gefragt, was der Unterschied zwischen Zwetschgen & Pflaumen ist? Hier gibt's die Antwort sowie eine.