Wann wird marmelade fest

wann wird marmelade fest

Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Unser Angebot finanziert sich über Werbung. Manchmal passiert es einfach, dass trotz sorgfältiger Vorbereitung und Beachtung aller Angaben, Marmelade oder Gelee nicht auf Anhieb so gelingt wie gewünscht. Kein Grund zur Panik! Mit kleinen Kniffen ist der Fehler beim Einkochen meist schnell und gut behoben. Ist die Marmelade zu dick, wurde sie zu lange gekocht oder der Zuckeranteil ist zu hoch. Marmelade oder Gelee bleibt flüssig - was tun? Ihre Marmelade scheint nach dem Kochen flüssig zu bleiben? Geben sie ihrer wurd Herstellung ein wenig mehr Zeit! Selbst hergestellte Marmelade braucht mehrere Stunden oder sogar bis zu 8 Tagen um im Glas fest zu werden, in dieser Zeit sollten die Gläser möglichst nicht bewegt werden.

Kostenloser Newsletter

basteln mit weinkorken

Auch wenn die Mönchengladbacherin für ihr Label "Passione" dutzende Marmeladen im Programm hat und selbst kocht, ist das ihr Favorit.

Und wer das ganze Jahr über leere Twist-off-Gläser gesammelt hat, der kann nun loslegen und den Geschmack des Sommers konservieren. Nur wenige Dinge sind zu beachten, und eigentlich kann bei Marmelade nicht viel schiefgehen, aber es sind grundlegende Entscheidungen zu treffen. Zucker zum Beispiel ist eine Glaubensfrage. Brigitte Bengner hingegen schwört auf Gelierzucker im Verhältnis Wer Erdbeermarmelade kochen will, der muss sich sputen. Brigitte Bengner würde immer dafür plädieren, der Erdbeere einen Begleiter mit ins Glas zu geben.

Die Erdbeere etwa wird schnell im Glas grau und geliert nur sehr schwer. Man setzt ihr deshalb in der Regel Zitronensäure oder -saft zu.

Die Gladbacherin empfiehlt, der Erdbeere stattdessen zehn Himbeeren oder zehn schwarze Johannisbeeren zur Seite zu stellen. Diese Früchte gelieren sehr gut und unterstützen sowohl das Aroma als auch die Farbe. Ob mit oder ohne Alkohol, stückig oder püriert, mit Kernen oder ohne, mit Aromen von Kräutern und Gewürzen oder so pur wie möglich: Marmelade ist Geschmackssache und gut geeignet für Experimente.

Bei der Gelierprobe gibt man nach der angegebenen Kochzeit einige Tropfen der Marmelade auf ein Tellerchen. Dort kühlt sie schnell ab und geliert. Bleibt sie flüssig, kocht man sie noch eine oder zwei Minuten weiter. Die fertige Marmelade hält im Glas sicherlich ein Jahr — ist sie geöffnet, verliert sie allerdings schnell an Geschmack. Deshalb empfehlen die Profis, kleine Gläser zu verwenden oder frisches Obst einzufrieren und dann passend zum Bedarf immer wieder eine kleinere Menge frisch zu kochen und abzufüllen.

Man sollte sich ruhig trauen zu experimentieren, zum Beispiel mit Fruchtkombinationen und der Zugabe von Kräutern und Gewürzen. So findet Cornelia Schinharl, dass Lavendelblüten mit Aprikosen und Pfirsichen wunderbar harmonieren und Gewürznelken oder Zimt sich gut mit Zwetschgen vertragen.

Doch was ist zu tun, wenn die Marmelade nicht geliert oder viel zu fest wird? Wenn sie nicht geliert, so empfiehlt Cornelia Schinharl, kocht man sie mit mehr Gelierzucker noch einmal. Ist die Marmelade zu fest, wird sie ebenfalls noch einmal aufgekocht, dann allerdings mit etwas Fruchtsaft, der hinzugegeben wird.

Man kann sie als dünne Fruchtsauce zum Beispiel einfach unter Joghurt oder Quark rühren. Man muss ja niemandem sagen, dass es Marmelade sein sollte. Teilen Weiterleiten Tweeten Weiterleiten Drucken. Zum Thema Aus dem Ressort. Arbeitsrecht Berufsstart Karriere.


Passende Tipps

haare schneiden mit staubsauger

Marmelade oder Gelee bleibt flüssig - was tun? Ihre Marmelade scheint nach dem Kochen flüssig zu bleiben? Geben sie ihrer eigenen Herstellung ein wenig mehr Zeit! Selbst hergestellte Marmelade braucht mehrere Stunden oder sogar bis zu 8 Tagen um im Glas fest zu werden, in dieser Zeit sollten die Gläser möglichst nicht bewegt werden. Um sofort nach dem Kochen zu sehen ob ihre Marmelade gelungen ist machen sie einen Geliertest. Entnehmen sie nur einen kleinen Löffel der frisch gekochten Marmelade und geben die noch Flüssige Masse auf einen kalten Teller, die kleine Menge müsste normalerweise innerhalb kurzer Zeit steif werden. Beachten sie: Früchte haben unterschiedlich hohe natürliche Pektin Gehälter, eine Frucht mit einem hohen Anteil ist zum Beispiel der Apfel, Apfelmarmelade wird somit generell fester als Erdbeer- oder Ananasmarmelade, da diese einen geringeren natürlichen Pektin-Gehalt haben.

Zu viel Zucker: Die Marmelade ist zu dick

Wenn die Brommelbeeren sich auch nach nochmaligem Kochen nicht dazu überreden lassen zu gelieren, kannst du ihr ein Angebot machen das sie nicht ablehnen kann: im halbwegs sortierten Supermarkt evtl. Wenn sie dann nicht fest wird, verkauf sie als Dessertsauce zu Vanilleeis Bei der Marmelade nicht bei mir. Ich gebe dann in die erneut aufgekochte Marmelade in etwas Wasser aufgelöstes Tortengusspulver dazu. Wenn die Brommelbeeren sich auch nach nochmaligem Kochen nicht dazu überreden lassen zu gelieren, kannst du ihr ein Angebot machen das sie nicht ablehnen kann: im halbwegs sortierten Supermarkt evtl. Wenn sie dann nicht fest wird, verkauf sie als Dessertsauce zu VanilleeisHuhu, habe heute Marmelade gekocht, mit g Erdbeeren, g Sekt und g Gelierzucker (). Wann wird die Marmelade fest? Ich habe das Gefühl sie wird nicht richtig fest Biser hat es so immer geklappt, dann allerdings ohne Sekt und mit etwas mehr Erdbeeren. Liebe Grüße.  · Was und wie ganz genau hast du deine Marmelade /Gelee denn gemacht? Für Gelee nimmt man 3/4 Liter Quittensaft, rührt 1 Päckchen Gelierzucker in den KALTEN Saft und kocht das 1 Minuten sehr kräftig. Dann in Gläser füllen. Für den Saft sollten die Quitten nicht geschält werden und auch das Kerngehäuse wird nicht entfernt.