Wie koche ich grünkohl

wie koche ich grünkohl

Arbeitszeit: ca. Ruhezeit: ca. Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt. So lecker und gesund er auch ist: Grünkohl ist ein riesiges, hartes und kratziges Wintergemüse. Wer auf eigene Faust frischen Grünkohl zubereiten will, sollte deswegen ein paar clevere Tricks kennen, um aus dem widerspenstigen Kohl ein leckeres Gericht zu zaubern! Hier sind unsere Tipps. Achte beim Einkauf darauf, dass der Grünkohl frische, pralle und dunkelgrüne Blätter hat. Von allem was gelb und welk aussieht, solltest Du die Finger lassen! So lecker und gesund er auch ist: Grünkohl ist ein riesiges, hartes und kratziges Wintergemüse. Wer auf eigene Faust frischen Grünkohl zubereiten will, sollte deswegen ein paar clevere Tricks koce, um aus dem widerspenstigen Kohl ein leckeres Gericht zu zaubern! Hier sind unsere Tipps.

Grünkohl mit Kasseler, Mettwürstchen und Kartoffeln

rote grütze einfrieren

In diesem Tipp wird eine Möglichkeit vorgestellt, wie man frischen Grünkohl vorbereiten und verarbeiten kann. Wer gern im Restaurant zur Winterszeit Grünkohl isst, möchte ihn vielleicht auch einmal selber zubereiten.

Kann doch nicht so schwer sein, denkt man und kauft einen Riesenbeutel , 2 Kilo, mit frischem Grünkohl. Nicht umsonst wird der Grünkohl auch die Oldenburger Palme genannt. Ich putze ihn so: Der Beutel steht rechts auf der Spüle. Aber natürlich kann man auch die Spüle mit Wasser füllen. Weiter geht's : Auf dem Herd bringe ich ca. Nach 3 Minuten hat man nur noch ein Drittel des Volumens im Topf. Diesen geschrumpften Grünkohl tropft man ab. Und jetzt kann man seinen Eintopf kochen.

Zum Beispiel nach einem der vielfältigen hier schon beschriebenen Grünkohl-Rezepten. Das löse ich von den Knochen. Würzen mit Pfeffer Salz und Senfkörnern.

Und dazu Kartoffeln , weichgekocht und mit einem Löffel Zucker karamellisiert. Aber, wie gesagt, bei meinem Tipp wollte ich hauptsächlich die Vorbereitung des Grünkohls beschreiben.

Es ist kein schnelles Essen, aber die Mühe wert! Trage dich in unseren kostenlosen Newsletter ein, er wird von über Tipp verfassen Frage stellen. Kommentar schreiben. Von Ellaberta Eingestellt am Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen.

Themen: Weintrauben verarbeiten Hefeteig vorbereiten Physalis verarbeiten Ingwer verarbeiten. Anzeigen Ausblenden. Ja, ich möchte den wöchentlichen Newsletter mit den besten Tipps erhalten.

Meal-Prep fürs Büro 19 Überreife Banane zu leckerem Hefeteigstriezel verarbeit… 12 Gebratener Grünkohl 10 Grünkohl mit Mettwurst und Kartoffeln 9 Smoothie-Maker im Test und Vergleich 4 Typische Kräuter und Gewürze in der Küche 25 Tipps fürs Brotbacken 3 Nächster Tipp. Hol dir unser eBook!

Die 5 besten Tipps jede Woche per E-Mail! Jetzt in Newsletter eintragen. Über Du erhältst unser eBook "Frag Mutti's Fleckenfibel" - kostenlos! Sehr beliebt : Anmeldungen in den letzten 48h! Jederzeit abbestellbar!


Grünkohl: Rezepte & Warenkunde

was kostet ein testament beim rechtsanwalt

Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche. Jetzt kostenlos bestellen! Grünkohl von den Stängeln zupfen und in eine Schüssel In einer Bratpfanne Olivenöl erhitzen und den Hirschkalbsrücken In einen ungelochten Behälter füllen. Danach die Blätter am besten mit einer Schere vom Strunk befreien.

Herzhafte Grünkohl-Rezepte

Nach dem ersten Frost im November hat er Saison: Grünkohl! Der vitaminreiche Kohl ist ein typisches Winteressen mit deftigen Beilagen wie Kasseler und Kochwurst. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie du Grünkohl kochen kannst. Bräter aufstellen und Butterschmalz darin erhitzen. Zwiebelwürfel und Speckscheiben darin anbraten. Grünkohl zufügen und etwas angehen lassen. Mit der Hälfte der Brühe ablöschen, Gewürze und Senf zufügen.Vitaminreiches Wintergemüse mit Tradition: Wir erklären das Grünkohl kochen Schritt für Schritt und geben praktische Tipps. So geht's!‎Grünkohl-Rezepte · ‎Grünkohl-Cremesuppe kochen · ‎Blanchieren. Die Grünkohl-Saison beginnt nach dem ersten Frost und dauert bis in den März hinein. Wir verraten, wie Sie das vitaminreiche Wintergemüse.